pressestimme zu trosthandbuch

Nach dem Tod ihres Sohnes ist Barbara Walti auf die Selbstbefragungsmethode «The Work» nach Byron Katie gestossen. «Sie hat mir wegweisend geholfen», sagt Walti. Der Tod eines geliebten Menschen verändere alles. Aber durch die Auseinandersetzung mit den Themenbereichen Nahtodforschung, Medialität und der Selbstbefragung habe sie Wege gefunden, die sie aus ihrem Leiden heraus geführt haben. In Ihrem Buch erzählt sie von diesen Wegen. Sie nennt es das «Trosthandbuch». Sie möchte damit ihre Erfahrungen weitergeben. «Manchen Menschen könnte das Buch eine Hilfe sein, für sie habe ich es geschrieben.»

Johannes Reichen, Bernerzeitung, 9. Juni 2016

Ich hoffe, dass trosthandbuch diejenigen Menschen erreicht, für die es geschrieben worden ist.

Herzlichst

bw-sig

Aktuelles Angebot

workshop trosthandbuch

PSI Zentrum Seeland
Daten auf Anfrage
jeweils Samstag von 10–17 Uhr
Weyermattstrasse 4, CH-2560 Nidau

Lesung mit anschliessender Frage- und Diskussionsrunde

Daten auf Anfrage

Meine Empfehlungen

Eckhart Tolle Jetzt

«Die Lehren von Eckhart Tolle nun in übersetzten Videos!»
Die Videos sind vollständig auf Deutsch übersetzt worden und werden in regelmässigen Abständen aktualisiert.
Diese Plattform findet sich unter:

www.eckharttolle.jetzt

Close
Go top